Wintergarten: Alles zur Planung

Für viele Menschen zählt ein Wintergarten zu den wichtigsten Elementen eines schönen Zuhauses, in dem es sich richtig gut relaxen lässt. Weniger relaxt fällt hingegen oft die Planung eines nachträglichen Zubaus eines solchen Wintergartens aus, denn es gibt viele Dinge, die dabei zu bedenken sind.

Wintergarten nachträglich zubauen – Expertentipps

Ich habe dazu eine super Seite gefunden, auf der der Experte für Wintergarten und Holzbau erklärt, was bei der Planung und dem nachträglichen Zubau zu bedenken ist. In erster Linie ist es natürlich wichtig zu wissen, welche Bedürfnisse der Wintergarten befriedigen soll. Wünsche und optische Vorstellungen sowie die Funktionalität dürfen dann in die Planung einfließen. Gleichzeitig müssen bauliche Gegebenheiten und rechtliche Bestimmungen gecheckt werden.

In Deutschland ist es so, dass meistens vor der Errichtung eines Wintergartens eine Baugenehmigung eingeholt werden muss. Laut öffentlichem Baurecht muss eine solche von der zuständigen Bauaufsichtsbehörde erteilt werden, bevor es mit dem Bau vom Wintergarten tatsächlich losgehen kann.

Wintergarten Genehmigung: Unterschiede nach Bundesländern

Ausnahmen gibt es für alle, die in Brandenburg wohnen, denn hier braucht es für einen unbeheizten Wintergarten keine Baugenehmigung. In Bremen kann es ohne Genehmigung losgehen, sofern der Wintergarten in den Bereich einer als überbaubar festgesetzten Grundstücksfläche fällt. In Rheinland-Pfalz braucht man für Wintergärten, die zu ebener Erde liegen und unbeheizt sowie maximal 50 m³ groß sind, auch keine Genehmigung. Zu guter Letzt gibt es in Thüringen und in Bayern spezielle Regelungen, wenn ein Wintergarten nachträglich errichtet werden soll.

Genauso sollten alle Österreicher, die von einem Wintergarten träumen, die rechtlichen Bestimmungen in den einzelnen Bundesländern checken. In den meisten Teilen Österreichs ist ein Wintergarten ohnehin genehmigungspflichtig – aber auch bei den Nachbarn gibt es dazu einige Unterschiede.

Hier noch einige sehr hilfreiche links:

Gesetzliche Regelungen

http://www.immobilienoase.net/baugenehmigung-fur-wintergarten

https://www.fachanwalt.de/ratgeber/braucht-man-fuer-einen-wintergarten-eine-baugenehmigung